Der Konzertakkordeonist Maik Hester (Foto: Jimmy Hartwig Scholz)

Ein Blick in den Terminkalender verrät, dass seit Mitte März alle für 2020 geplanten Konzerte ausfallen, um einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus vorzubeugen.
Umso mehr freut mich, dass ich Ihnen neben einem Youtube-Konzert den Besuch dreier Ausstellungen empfehlen kann, an denen ich jeweils mit einer Klanginstallation beteiligt bin:

Die Ausstellung Anne und Wir im Depot Dortmund ist noch bis zum 12.07. zu sehen. Einen kleinen Vorgeschmack gibt das Video weiter unten auf dieser Seite.

Vom 25. Juli bis 16. August wird dann die Ausstellung Echochamber in der Produzentengalerie plan.d in Düsseldorf gezeigt.

In Vorbereitung befindet sich ebenfalls eine Ausstellung mit den Abschlussarbeiten des aktuellen Projekts Engineering meets Art unter dem Titel grow to sound.
Gemeinsam mit Yannic Ellebracht entstand dort ein spezieller Shaker-Stuhl zur taktilen und optischen Musikvermittlung für gehörlose Menschen.
Die Ausstellung wird von Mitte Juli bis Mitte August in der Hochschuletage des Dortmunder U stattfinden.

Zum Abschluss des ersten digitalen Sommersemesters der TU Dortmund präsentiert das Ensemble für Neue Kammermusik außerdem eine Video-Fassung des preisgekrönten Hörspiels Der Tribun von Mauricio Kagel als Video-Stream im Internet. Der Sendetermin wird noch bekanntgegeben.

---

Man müsste Klavier spielen können? Oder Akkordeon? - Nie war die Gelgenheit so günstig wie jetzt.

Durch Video-Meetings können Sie direkt von meiner freien Zeit profitieren und einfach Online-Unterricht buchen.
Ein regelmäßiger Unterricht wird im Anschluss an die Schulferien des Landes Nordrhein-Westfalen ab Mitte August möglich.
Sofern es die Corona-Regeln dann zulassen, gibt es ab Mitte August auch wieder Gelegenheit zum Unterricht in der gewohnten Präsenzform.

Falls Ihr Akkordeon einmal gestimmt oder sonst wie repariert werden sollte, ist jetzt die beste Gelegenheit dazu.
Und wenn das öffentliche Leben wieder in Gang kommt, haben Sie mit Ihrem Instrument im Top-Zustand noch mehr Freude am Musizieren.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.
Ich freue mich auf ein Wiedersehen bei der einen oder anderen Gelegenheit.

---

---

Maik Hester, international renommierter Konzertakkordeonist und promovierter Musikwissenschaftler, lebt und arbeitet freischaffend in Witten. Er gibt Konzerte, macht Theater-, Bühnen-, Film- und Studiomusik, restauriert Akkordeons, ist künstlerischer Lehrbeauftragter der Technischen Universität Dortmund für Akkordeon, Klavier und Musiktheorie, leitet dort auch das Ensemble für Neue Kammermusik, entwickelt Klanginstallationen, gibt Seminare und hält Vorträge.

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Internetseite, auf facebook und auch im weltweiten Netz.
Klangproben gibt es auf zahlreichen Tonträgern und auch bei Youtube und vimeo.